Kostenloses Beratungsgespräch

Termin vereinbaren

Montag - Freitag: 08:00 - 20:00

Hörverlust

hoerverlust

Was ist Hörverlust?

Hörverlust bezeichnet eine Verringerung des Hörvermögens. Er kann verschiedene Ursachen haben und lässt sich in vielen Fällen behandeln. Auch eine Vorbeugung ist möglich.

Unter Hörverlust versteht man die Unfähigkeit, Geräusche und Laute wahrzunehmen. Das Hörvermögen ist soweit verringert, dass das tägliche Leben stark beeinträchtigt wird. Ursache und Ausprägung sowie der Zeitpunkt der Diagnose beeinflussen die Behandlungsmethoden.
Hörverlust wird zumeist durch eine Gehörmessung festgestellt. Dabei wird ein Tonaudiogramm angefertigt, welches die Hörschwelle und den Schalldruckpegel enthält. Dadurch kann festgestellt werden, ob ein leichter, ein mittlerer, ein schwerer, ein sehr schwerer oder kein Hörverlust besteht.

Ursachen von Hörverlust

Ein Hörverlust kann unterschiedlichste Ursachen haben. Er entsteht beispielsweise, wenn eines oder beide Ohren über einen längeren Zeitraum durch Schall belastet werden. Tritt diese Belastung plötzlich auf, spricht man auch von einem Knalltrauma.
Auch Vergiftungen durch Acetylsalicylsäure können einen Hörverlust auslösen. Ebenso Infektionskrankheiten und Verletzungen des Ohres oder des Trommelfells. Des Weiteren kann Hörverlust genetisch vererbt werden. Betroffen sind dann meist die Eltern, wobei die Erkrankung auch Generationen überspringen kann. Vor der Geburt lässt sich der Hörverlust nur schwer feststellen.
Zuletzt kann ein Säugling einen Hörverlust erleiden, wenn die Mutter während der Schwangerschaft von einer Infektion betroffen war. Auch hier ist es schwierig, den Hörverlust vor der Geburt zu diagnostizieren.

Hörverlust behandeln und vorbeugen

Je nach Ursache lässt sich ein Hörverlust effektiv behandeln. Häufig reicht es bereits aus, das betroffene Ohr zu schonen, vorliegende Verletzungen zu behandeln oder die Infektion mit Antibiotika zu behandeln. Ein Hörgerät kann bei dauerhaftem Hörverlust dazu beitragen, dass der Betroffene einen normalen Alltag führen kann.
Vorbeugen lässt sich ein Hörverlust, indem eine übermässige Beschallung des Ohres sowie Infektionen vermieden werden.

Wenn Sie manchmal Mühe haben Ihr Gegenüber zu verstehen oder die Vögel nicht mehr zwitschern und die Grillen nicht mehr zirpen hören, dann sollten Sie das ernst nehmen. Ein professioneller Hörtest genügt bereits um zu klären, ob mit Ihrem Gehör noch alles in Ordnung ist.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für einen professionellen Gratishörtest.

Termin vereinbaren

Hörverlust
Artikel bewerten