Kostenloses Beratungsgespräch

080 080 08 81

Montag - Freitag: 08:00 - 20:00

Termin vereinbaren

Digitale Hörgeräte

digitale-hörgeräte

Digitale Hörgeräte

Alle moderne Hörgeräte arbeiten digital. Das heisst, sie wandeln ein analog eingefangenes akustisches Signal in Bits und Bytes um.

Digitale Hörgeräte sind anpassungsfähig

Wenn ein analoges Signal einmal in eine digitale Form umgewandelt ist, dann ist es möglich, diese Datensätze auch weiter digital zu bearbeiten. Dadurch eröffnen sich viele Möglichkeiten.

Beispielsweise ist es möglich, die an das Ohr abgegebenen Signale (die ja wieder analog sind) ganz genau auf das Hörvermögen eines jeden Hörgerätenutzers abzustimmen. Beim Hörgeräteakustiker erfolgt diese Anpassung an das individuelle Hörvermögen mithilfe eines Computers: So wird das digitale Hörgerät derart programmiert, dass es seinem Träger in den verschiedensten Hörsituationen optimal hilft. Bei einer Veränderung des Gehörs kann eine Neuprogrammierung erfolgen, sodass das einmal angeschaffte digitale Hörgerät – anders als eine Brille – sich immer wieder flexibel neuen Gegebenheiten anpassen lässt.
Übrigens: Nur wenn das System zur analogen Ausgabe der Töne an das Ohr hochwertig ist, kann ein Nutzer das Potential eines digitalen Hörgerätes voll und ganz geniessen.

Die Vorteile eines digitalen Hörgerätes

Die bei Hörgeräten so gefürchteten Rückkopplungen mit ihren durchdringenden Pfeiftönen lassen sich bei einem digitalen Modell elektronisch unterdrücken. Ausserdem kann das digitale Hörgerät an unterschiedliche Hörsituationen angepasst werden; der Träger kann dann je nach Situation das dazu passende Programm auswählen. Windrauschen lässt sich beispielsweise elektronisch bei digitalen Hörgeräten herausfiltern. Daneben besteht die Möglichkeit, durch eine sogenannte sprachsensitive Verarbeitung Sprachsignale hervorzuheben; das heisst, menschliche Stimmen werden gegenüber Hintergrund- und Störgeräuschen hervorgehoben. Digitale Hörgeräte sind darüber hinaus in der Lage, mehrere eingehende Schallquellen gleichzeitig in Echtzeit zu verarbeiten.

Die modernen Hörhilfen lassen sich via Fernbedienung einstellen. Niemand muss sich also mit nervenaufreibender Millimeterarbeit an kleinen Geräten quälen. Die Fernbedienung ist so eingerichtet, dass schnell und unproblematisch bei einer sich ändernden Hörsituation das Gerät angepasst werden kann.

Manche der digitalen Hörgeräte stellen sich zum Energiesparen sogar automatisch ab, wenn sie in ihre Aufbewahrungsbox gelegt werden. Das erhöht die Lebensdauer der Batterien.

Wenn Sie manchmal Mühe haben Ihr Gegenüber zu verstehen oder die Vögel nicht mehr zwitschern und die Grillen nicht mehr zirpen hören, dann sollten Sie das ernst nehmen. Ein professioneller Hörtest genügt bereits um zu klären, ob mit Ihrem Gehör noch alles in Ordnung ist.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für einen professionellen Gratishörtest.

Termin vereinbaren

Digitale Hörgeräte
5 - 1 Rating